40 km Hochebene von Valensole / Lavandelfelder

Zwischen Ste Croix sur Verdon, Moustiers-Sainte-Marie und dem Fluß Durance befindet sich auf 590 Meter Höhe das Dorf Valensole, auf der gleichnamigen Hochebene. Das Dorf hat einer Fläche von 12.700 Hektar und ist dadurch eins der räumigsten Dörfer Frankreichs. Im März blühen auf einem Schneebedeckten Alpenpanorama im Hintergrund die Mandelbäume. Im Juli sind es die verschiedene Blautöne der Lavendelgewächse die sich mit dem Gold der Getreidefelder vermischen. Im Herbst spielen die verschiedene Ockerfarben der gepflügten Acker mit der azurblauen Himmelfarbe. In Valensole sind nach Voranmeldung zu besuchen : Lavendelbrennereien, Bienenmuseum und verschiedene Handwerkerläden.

Siehe auch : Valensole und Provencegallery

Champs Lavandes 1 Champs Lavandes 2